Spielautomaten auf verantwortliche Weise nutzen

Spielautomaten auf verantwortliche Weise nutzen

2014-08-21 21:34:17 -

Spielen Sie gern an Online-Spielautomaten? Haben Sie schon von Menschen gehört, die spielsüchtig sind? Denken Sie, dass Ihnen das nicht passieren könnte? Sie sollten unseren Artikel lesen.

Die Sucht an Spielautomaten zu spielen

Die Sucht, an Spielautomaten zu spielen, ist eine Sucht wie jede andere auch. Viele Menschen sind süchtig nach Alkohol, Drogen, Sex, Zigaretten, Videospielen und vielen anderen Lastern der heutigen Zeit. Dazu gehören auch das Spielen von Computerspielen und Online-Wetten.

Mental instabile Menschen sind dabei anfälliger für diese Sucht. Aber auch starke Persönlichkeiten können von schwierigen Lebenssituationen überwältigt werden. Sobald Sie deprimiert sind, sollten Sie Abstand zu allen Lastern halten, bei denen Sie schwach werden könnten. Spielen Sie niemals, wenn Sie müde sind, persönliche Probleme haben oder unter dem Einfluss von Alkohol oder Narkotika stehen.

Präventionsmaßnahmen gegen die Sucht nach Online-Spielen

Alle Casinos und Webseiten mit Online-Spielen bieten verschiedene Funktionen zur Suchtprävention an. Dabei handelt es um eine Reihe von Begrenzungen, die Ihr Spielen einschränken. Es liegt jedoch in der Verantwortung des Spielers selbst, die Grenzen für sein Spielverhalten festzulegen. Danken Sie darüber nach, ehe Sie spielen.

Beschränkung der Verluste

Sie können selbst die Summe festlegen, die Sie bereit sind, bei einem Spiel zu verlieren. Dabei sollte es sich um die Summe handeln, die das Haushaltsbudget Ihrer Familie oder Ihre Ersparnisse nicht gefährden würde. Nachdem Sie diese Grenze festgelegt haben, hindert Sie das Casinosystem daran, mehr zu verlieren.

Beschränkung der Spieldauer

Viele Casinos bieten die Möglichkeit an, die Zeit zu begrenzen, die Sie mit Spielen verbringen. Sie sollten Ihre Arbeit, Freunde und Familie nicht aufgrund eines übermäßigen Spielens vernachlässigen.

Woran merke ich, dass mein Spielen zu einer Sucht geworden ist?

Es sind viele Tests online erhältlich, in deren Ergebnis ausgewertet wird, in welchem Maße das Spielen an Spielautomaten bereits zur Sucht geworden ist. Sie können jedoch auch ganz einfach die folgenden Fragen für sich beantworten:

  • Gebe ich mehr Geld für das Spielen aus, als ich mir für Unterhaltung leisten kann?
  • Versuche ich, Verluste der vorigen Tage auszugleichen, indem ich weiter spiele?
  • Versuche ich, meine finanzielle Situation durch das Spielen zu lösen?
  • Spiele ich, wenn ich eigentlich arbeiten müsste?
  • Spiele ich lieber, als Freunde zu treffen?
  • Verbringe ich mehr Zeit beim Spielen als mit meiner Familie?
  • Schiebe ich das Lösen von Problemen auf und spiele stattdessen an Spielautomaten?
  • Versuche ich, schlechte Laune oder Depressionen durch das Spielen zu beheben? Spiele ich, wenn ich erschöpft und müde bin?
  • Kombiniere ich Alkohol, Narkotika und das Spielen?
  • Spiele ich länger, als ich eigentlich geplant hatte?

Wenn Sie eine oder mehrere Fragen mit JA beantwortet haben, ist das ein erstes Anzeichen für eine Sucht. Unterschätzen Sie es nicht.

Ich bin spielsüchtig, was kann ich tun?

Wenn Sie erkennen konnten, dass Sie süchtig sind, ist das ein erster wichtigster Schritt zur Lösung Ihres Problems. Der nächste Schritt besteht darin, Ihr Spielerkonto vorübergehend zu sperren oder zumindest die nötigen Beschränkungen festzulegen.

Das lässt sich nur schwer allein regeln. Sie werden die Hilfe eines Vertrauten brauchen. Eine Möglichkeit besteht darin, mit Ihrer Familie zu sprechen und das Problem gemeinsam zu lösen. Wenn Sie Angst vor der Reaktion Ihrer Familie haben, sollten Sie einen Psychologen um Hilfe bitten oder eines der anonymen Hilfezentren kontaktieren. Die folgenden Links können Ihnen helfen:

Wir glauben, dass Sie trotzdem noch Spaß am Spielen haben können.

Kostenlos ein Favoritenspiel testen
Book of Ra Deluxe Video Slot Novomatic Spielen
Crazy fruits Spielautomat Kajot Spielen
Dolphin’s Pearl Deluxe Video Slot Novomatic Spielen

Diese Website verwendet Cookies, die uns dabei helfen, die Qualität der angezeigten Inhalte zu verbessern. Cookies können Sie blockieren, indem Sie bei Ihrem Browser entsprechende Einstellungen vornehmen. Die Website ist nur für Besucher, die mindestens 18 Jahre alt sind.

Ich stimme zu